Einsatzzweck

Das 50mm f/2,8 EX DG von Sigma ist ein Standard-Makroobjektiv mit einer festen Brennweite. Im Vergleich zu anderen ähnlichen Objektiven ist dieses Modell relativ billig, weshalb es sich besonders für Anfänger eignet.

Bildqualität & weitere Eigenschaften

Bildqualität

Das Objektiv bietet ganz unterschiedliche Qualitäten von Bildern an, da dies mit der Öffnung der Blende zusammenhängt. Leider kann uns die Offenblende von f/2,8 nicht vollkommen überzeugen, da es über das gesamte Bildfeld nicht über 1.600 Linien kommt, wohingegen andere vergleichbare Makroobjektive meist mehr als 2.000 Linien aufweisen.

Schließt man die Blende weiter auf f/5,6 wird die Qualität schon höher und auch an den äußeren Rändern sind die Bilder scharf, sofern man in helleren Gegenden aufnimmt.

Schon bei einer Verkleinerung der Blendenöffnung auf f/16 treten erwartungsgemäß Beugungsunschärfen auf, die aber nicht auf das Objektiv sondern auf die Pixelgröße zurückzuführen sind.

Leider konnte uns auch der Autofokus im Test nicht vollständig überzeugen. Bei vielen Sigma Objektiven ist dies leider der Fall, was darauf hindeutet, dass die Firma noch Probleme auf diesem Gebiet hat.

Mechanik, Vergütung & Co.

Schon vorab konnte man sich bei diesem Modell denken, dass nicht unbedingt hochwertige Materialien verwendet wurden, da der geringe Preis sonst nicht haltbar wäre. Das Objektiv fühlt sich relativ leicht an, wobei wir den Verschleiß aufgrund des kurzen Testzeitraums nicht überprüfen konnten.

Das Sigma Objektiv verwendet sieben abgerundete Blendenlamellen, durch die es zu siebeneckigen Unschärfekreisen kommt.

Auch wenn der AF-Motor eine kurze Reaktionszeit hat, so fällt dennoch auf, dass die erwünschte Foskussierung nicht erreicht wird und viele Bilder eher unscharf wirken.

Fazit

Auch wenn im unserem Sigma 50mm f/2,8 EX DG Test viele Nachteile genannt wurden, so ist es dennoch erstaunlich, dass das Objektiv für einen Preis von unter 300 Euro zu haben ist, da auch viele Vorteile vorhanden sind. Die meisten 1:1 Makroobjektive sind meist weitaus teurer weshalb dieses Modell einen guten Einstieg in die Makro-Fotografie darstellt.

Kompatibilität

Das Objektiv von Sigma ist speziell für die Kameras von Nikon entwickelt worden. Zwei Beispiele für mögliche Kameras sind:

Sigma 50mm f 2,8 EX DG
Gesamtwertung
Sigma 50mm f 2,8 EX DG
4,5/ 5
Derzeit nicht verfügbar
bei Amazon nachsehen eine Alternative suchen
Besonderheiten
  • Standard Makroobjektiv
  • für Makroeinsteiger
  • Studio-, Repro- und Alltagstauglich
  • Naheinstellgrenze 18,8 cm
  • Lieferumfang: Objektiv, Frontdeckel, Rückdeckel, Gegenlichtblende LH550-02 (zylinderförmig)

Meinungen anderer Nutzer

Bisher keine Meinungen zu diesem Objektiv. Hast du eine Meinung?


Immer noch zu teuer?

Preisalarm einrichtenHinterlege einen Wunschpreis in unserem Preisalarm und wir benachrichtigen dich, wenn das Fernglas zu deinem Wunschpreis erhältlich ist!


Hinweis:

Alle Preisangaben ohne Gewähr. Es können Versandkosten anfallen! Wir bemühen uns stets, alle Preise aktuell zu halten. Die Preise werden täglich aktualisiert!